Gebackene Auberginen mit Grünkern

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 8 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 14
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Quelle:

Zubereitung

Die Auberginen waschen, Stielansaetze abschneiden, die Fruechte laengs halbieren. Etwa 1,5 cm vom Rand entfernt das Fruchtfleisch aus den Haelften herausloesen, klein wuerfeln. Die Haelften und das ausgeloeste Fleisch sofort mit Zitronensaft betraeufeln, damit es hell bleibt.
Gruenkernschrot mit der Bruehe verruehren, langsam aufkochen, bei ganz schwacher Hitze 20 bis 30 Minuten ausquellen lassen.
Inzwischen zwei der Zwiebeln und die Knoblauchzehen abziehen und fein wuerfeln, bzw. durch die Presse druecken. In einer Pfanne in Oel (1) glasig werden lassen. Das gewuerfelte Auberginenfleisch zugeben, mit den Gewuerzen und feingehacktem Dill abschmecken. Gruendlich mit der der Gruenkerngruetze verruehren. Reibkaese und den klein gewuerfelten Schafskaese, anschliessend auch die Eier einruehren. mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Auberginenhaelften mit dieser Mischung fuellen. In eine gefettete feuerfeste Form oder auf das Backblech setzen, im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 40 Minuten backen.
Inzwischen die Tomaten blanchieren, haeuten und grob hacken. Die dritte Zwiebel abziehen, klein wuerfeln und in einem Topf im restlichen Oel (2=) anschwitzen. Tomaten und das Tomatenmark einruehren, bei mittlerer Hitze im offenen Topf einkochen lassen. mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Auberginenhaelften mit der Tomatensauce servieren, Schnittlauchroellchen aufstreuen.
Quelle: Vollwertkueche, gesund nahrhaft und natuerlich erfasst von Elisabeth Hafeneger

< Gebackene Auberginen
Gebackene Auberginen mit roher Tomatensauce >