Kürbiskuchen (mit Zwiebackboden)

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 65
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Kuchen)

Füllung: Teig: Außerdem: Quelle:

Zubereitung

Kuerbisfleisch kleinschneiden. Wein mit Ingwer, Zimt und Orangenschale erhitzen und das Kuerbisfleisch darin weichkochen. Im Mixer fein puerieren und kalt stellen. Backofen auf 220oC vorheizen. Fuer den Teig Zwieback und Mandel fein zerreiben. Zucker und die zerlassene Butter dazugeben. Alles zu einer glatten Masse verarbeiten. In eine gefettete Tarteform von 24 cm Durchmesser druecken und 10 Minuten im Backofen auf der mittleren Schiene backen. Herausnehmen und die Backofentemperatur auf 160oC zurueckschalten. Eier, Zucker und Sahne schaumig schlagen. Das kalte Kuerbispueree unterruehren und auf dem vorgebackenen Boden verteilen. mit Mandeln bestreuen und im Backofen in 50 Minuten fertigbacken. Den Backofen ausschalten und den Kuchen noch etwa 20 Minuten im Ofen lassen. Abgekuehlt in Stuecke schneiden und mit geschlagener Sahne servieren.

< Kürbiskuchen (mit Schokolade und Haselnüsse)
Kürbiskuchen (Mästro Martino) >