Zwetschgenkuchen mit Rührteig

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 919
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (12 Stücke)

Belag: Rührteig: Mandelmasse: Quelle:

Zubereitung

Die Zwetschgen waschen, trockenreiben und entsteinen. Die Mandelblaettchen ohne Fett in einer Pfanne unter Wenden goldbraun roesten. Boden und Rand einer Springform (28 cm Durchmesser) mit Butter ausfetten. Die geroesteten Mandelblaettchen mit den Haenden zerbroeseln und die Form damit ausstreuen. Fuer den Teig Marzipanrohmasse und Zucker in einer Ruehrschuessel verkneten. Butter, Salz und Zitronenschale dazugeben. mit den Quirlen des Handruehrers alles zu einer schaumigen Masse verruehren. Die Eier nacheinander zugeben und unterruehren. Mehl und Backpulver mischen und unter die Eiermasse ruehren. Zum Schluss die saure Sahne unterruehren. Den Teig in die Springform geben. Die Oberflaeche mit einem Spatel glattstreichen. Die Zwetschgen dachziegelartig dicht an dicht darauflegen. Fuer die Mandelmasse Butter, Zucker, Honig und Zimt aufkochen. Die ungeschaelten Mandeln in Scheiben schneiden* und mit dem Mehl unter die Honigmasse ruehren, noch einmal kurz aufkochen lassen. Die heisse Mandelmasse sofort auf den Zwetschgen verteilen. Die Springform in den kalten Ofen schieben und bei 200oC auf der 2. Schiene von unten 40-45 Minuten backen. Den Kuchen in der Form auf einem Gitter auskuehlen lassen. mit einem scharfen Messer den Kuchen ringsherum aus dem Ring loesen, dann erst den Ring oeffnen Den Kuchen auf eine Kuchenplatte schieben. Dazu Schlagsahne servieren, die leicht gesuesst und mit Sliwowitz gewuerzt ist.
*Anmerkung: oder Mandelblaettchen verwenden

< Zwetschgenkuchen mit Marzipan
Zwetschgenkuchen mit Streusel >