Schweineroulade mit Paprika-Kraut

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 77
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Quelle:

Zubereitung

Zwiebel abziehen, klein wuerfeln. Kraut zerzupfen, abtropfen lassen.
Fett erhitzen. Zwiebeln anschwitzen. Topf vom Herd ziehen, Paprika einstreuen. Kraut kurz anduensten, mit Salz, Pfeffer und Thymian wuerzen.
Den Apfel putzen, waschen, mit der Schale winzig wuerfeln.
Fleisch leicht salzen und pfeffern. Je eine Seite mit Meerrettich bestreichen. Das Kraut mit Apfelstuecken und Creme fraiche mischen. Je einen Teil auf das Fleisch geben, eng aufrollen, mit Kuechengarn umwickeln, in Mehl wenden.
Rouladen im heissen Fett rundherum anbraten. Dann das grob zerkleinerte Suppengruen zugeben, anduensten. mit je 1/4 von Bruehe und Wein abloeschen. Wacholderbeeren zugeben und alles 5 Minuten einkoecheln lassen.
Restliche Fluessigkeit nach und nach angiessen. Rouladen bei milder Hitze zugedeckt etwa 35 Minuten schmoren.
Wacholderbeeren entfernen. Sauce abschmecken.
erfasst: Sabine Becker, 16. Januar 1998

< Schweineroulade mit Blauschimmelk├Ąsef├╝llung - Dazu K├╝ ...
Schweinerouladen >