Überbackene Muschelnudeln (Conchiglie)

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 120
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Quelle:

Zubereitung

Zucchini und Kaese getrennt auf der Rohkostreibe grob raffeln. Pro Portion 1/2 El Kaese zur Seite stellen. Zucchini, restlichen Kaese, Sahne, Kraeuter und Ei verruehren. mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich siedendem Salzwasser nicht zu weich kochen. Ofenfeste Portionsfoermchen oder eine grosse Form mit Butter ausstreichen. Tomatenstueckchen in die Formen geben. Nudeln mit dem Gemuese fuellen. Je 2 Stueck auf die Tomaten setzen und mit dem restlichen Kaese bestreuen. In den Backofen schieben, auf 200oC schalten und 25 Minuten ueberbacken.
Anmerkung: Gut als Vorspeise, z. B. vor Mehlspeisen. Fuellung reicht fuer ca. 15 Nudeln (je nach Groesse). Statt 1 Packung Tomatenstueckchen mit Kraeutern: 1 kl. Dose Tomaten (stueckig) verruehrt mit frischen Kraeutern, ersatzweise Tk-8-Kraeutern, Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft. Als Kaese mittelalten Gouda verwendet.

< Überbackene Melanzani
Überbackene Muschelnudeln (Conchiglione) >