EIWEISSVERWENDUNG: CAKE FINANCIER

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 2786
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

TEIG: GLASUR:

Zubereitung

Fuer eine Cake- oder Rehrueckenform von 28-30 Zentimeter Laenge
1. Vorbereiten: Die Butter in einem Pfaennchen bei kleiner Hitze einbis zweimal aufschaeumen lassen. Dann von der Herdplatte ziehen. Ein Essloeffel fluessige Butter zum Bestreichen der Form verwenden. Die Form mit Mandelscheibchen ausstreuen und bis zur Verwendung kalt stellen. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.
2. Fuer den Teig die Mandeln mit 100 Gramm Zucker portionenweise im Cutter puderfein mahlen. Eiweisse mit Salz steif schlagen. Restlichen Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse sehr fest wird und glaenzt. Bittermandel-, Zitronenaroma und Zitronensaft beifuegen. Mandeln, Maispuder, Mehl und Backpulver mischen. Locker unter den Eischnee ziehen. Fluessige Butter in duennem Strahl nach und nach dazugeben. Ebenfalls locker, aber rasch darunterziehen. Teig in die vorbereitete Form geben. Im unteren Drittel des Ofens 50 bis 60 Minuten backen.Im ausgeschalteten Ofen bei leicht geoeffneter Tuere zehn Minuten nachbacken lassen. Dann herausnehmen, aus der Form loesen und auf einem Kuchengitter auskuehlen lassen.
3. Fuer die Glasur die Zutaten glatt ruehren. Auf den ausgekuehlten Cake streichen, leicht mit Puderzucker ueberstaeuben.
Dazu passt Rhabarberkompott.
Kuechenpraxis
Varianten:
Mandeln durch geraspelte Kokosnuss, geschaelte und leicht geroestete Haselnuesse oder Pistazien (ungesalzen) ersetzen. Passend zu den Nuessen entweder Kokoslikoer, Vanille- oder Rum-Aroma verwenden. Die Form ebenfalls mit den verwendeten Nuessen ausstreuen.
Glasur weglassen, dafuer ein Beerencoulis aus frischen oder tiefgekuehlten Fruechten zubereiten: Die Beeren leicht zuckern, kurz ziehen lassen. Dann durch ein Sieb streichen, bis zur Verwendung kalt stellen.

< Eiweisskuchen #1
Eiwei├č >