Gierschgemüse mit Sauerampfer und Käsesouffle

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 36
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Gemüse: Käsesouffle: Quelle:

Zubereitung

Giersch und Sauerampfer gruendlich waschen, grobe Stiele entfernen. Blaetter am besten in einer Salatschleuder oder in einem Kuechentuch trocknen. Fruehlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Tomaten ueber Kreuz einschneiden, kurz in kochendes Wasser tauchen, mit kaltem Wasser abschrecken, dann haeuten und halbieren. Kerne herausdruecken. Fruchtfleisch in Wuerfel schneiden. Die Butter in einem Topf aufschaeumen lassen, dann Giersch und Sauerampfer zugeben, Topf zudecken und die Blaetter bei milder Hitze garduensten. Nach etwa 8 Minuten die Tomatenwuerfel zufuegen, kurz erhitzen. Das Gemuese mit Salz, Pfeffer und Apfeldicksaft abschmecken. Fuer das Kaesesouffle den Ofen rechtzeitig auf 175oC vorheizen. Die Boeden von Portionstassen mit 1/8 der Butter ausfetten. Den Kaese fein raffeln. Die Eier trennen. Die restliche Butter schaumig ruehren, dann nach und nach erst die Eigelb, anschliessend den Kaese unterruehren. Eiweiss mit einer Prise Salz sehr steif schlagen, etwas Muskat darueberreiben. Eischnee vorsichtig unter die Eimasse ziehen, sofort auf die Tassen verteilen. Im Backofen auf der 2. Schiene von unten 18-20 Minuten garen. Sofort mit dem heissen Gierschgemuese servieren.

< Gierschgemuese mit Sauerampfer und Kaesesouffle
Giessener Zimtwaffeln >