Cuccia

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 12 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 74
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (8 Portionen)

Nach Einem Trad. Rezept aus Sizilien - Notiert von Rene Gagnaux:
Quelle:

Zubereitung

Beachten: muss drei Tage im voraus vorbereitet werden!!
Den Weizen drei Tage lang einweichen, das Wasser aber jeden Tag erneuern.
Den Weizen abgiessen; das Staerkemehl in der Milch aufloesen, die geriebene Zitronenschale hinzufuegen. Die Milch mit dem Staerkemehl aufs Feuer stellen und auf kleiner Flamme kochen, dabei immer gut umruehren. Sowie die Fluessigkeit anfaengt, cremig zu werden, ausschalten und den Weizen hineingiessen.
Abkuehlen lassen und die Schokolade und die kleingeschnittenen kandierten Kuerbisstreifen hinzugeben. Auf eine Anrichteplatte giessen und mit den Kirschen und anderen Fruechten garnieren. Nach Geschmack mit etwas Zimt in Kreuzmuster dekorieren.
Variante: die "Cuccia" kann auch mit 1 kg Ricotta zubereitet werdne, die wie die Creme der Cannoli hergestellt wird.

< Cubaite, Makronen aus Ligurien
Cucumbra - Gurkeneis >