Lammcurry mit Gemüse

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 297
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (2 Portionen)

Quelle:

Zubereitung

Knoblauch und Zwiebeln schaelen, hacken. Fleisch wuerfeln. Schmalz erhitzen, vorbereitete Zutaten anbraten. Fleisch wuerzen. mit Mehl und Curry bestaeuben. Mi tWein und Bruehe abloeschen, 20 Min. schmoren. Bohnen in Stuecke, geschaelte Moehren in Scheiben schneiden. Beides nach 20 Min. zum Curry geben. 25 Min. weitergaren. Kartoffeln schaelen, waschen, halbieren. In Salzwasser mit Kuemmel 20 Min. kochen, abtropfen. Tomaten entkernen, kleinschneiden. Kartoffeln und Tomaten im Fett anbraten. mit Sahne unter das Curry mischen und servieren.
Tip von Armin Rossmeier (Fernsehkoch bei Sat.1) So gelingen grosse Braten: Garprobe mit dem Loeffel. Bei Ragout und Gulasch weiss man genau, wann das Fleisch gar ist: Man probiert ein Stueck. Bei grossen Braten wird's schwierig. Doch es gibt Faustregeln.
Beim Schmoren auf dem Herd- scharf anbraten, auf mittlere bis kleiner Hitze zurueckschalten- rechnet man pro Zentimeter Hoehe 10 Min. Also: je hoeher der Braten, umso laenger die Garzeit. Fuer das Schmoren im Backofen gilt: Pro Kilogramm Fleisch betraegt die Bratzeit ca. eine Stunde. Um sicher zu gehen, sollten Sie folgende Garprobe machen: kurz einen Loeffel auf den Braten druecken. Das Fleisch muss nachgeben und wieder zurueckfedern. Dann ist es auf den Punkt gar.

< LAMMCURRY MIT ERBSEN UND MÖHREN
Lammcurry mit Kuerbis >