Die Küche von Surinam

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 118
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (0 Portionen)

Quelle:: Quelle:

Zubereitung

Surinam ist ein Schmelztiegel von verschiedenen Kulturen. Im Lauf der Jahre kamen Hindus, Javaner, Chinesen, Creolen nach Surinam. Das findet man auch in der Kueche der Surinamer wieder. Einige Gerichte sind deutlich indonesischen Ursprungs. Andere chinesischen Ursprungs oder es ist ein Gemisch aus den verschiedenen Kuechen und Zubereitungsmethoden entstanden. Kultur, auch Esskultur ist ein dynamischer Prozess, der sich zwischen den Menschen abspielt. Zum Essen trinkt man in Surinam viel Limonadensirup, hergestellt aus den verschiedensten Fruechten, oder Ingwerbier. Als Dessert gibt es oft Eis oder Fruechte. Leider sind in Deutschland viele Zutaten (noch) nicht vorhanden. Demzufolge sind nicht alle Rezepte "kochbar" oder muessen ewtas angepasst werden. Trotzdem: njang switi (guten Appetit)!

< Die Küche in Ecuador
Die langen Nudeln von Xian (Info) >