Lamb Stew (Lammeintopf) (Diabetes)

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 107
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Erfasst von: Quelle:

Zubereitung

Zubereitung: Fleisch unter fliessendem Wasser waschen. Knochen ausloesen und ueberfluessiges Fett, Sehnen und die weissen Haeute von der Lammschulter abschneiden. Knochen und Fleischreste in einen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Gewuerze und Salz zufuegen und langsam zum Kochen bringen. Zwiebel schaelen und halbieren, Suppengruen putzen. waschen und zerkleinern und alles in die Bruehe geben. Eine Stunde kochen lassen, die Bruehe durch ein Sieb giessen und zur Weiterverwendung zur Seite stellen. Wem das Herstellen einer solchen Lammbruehe zu aufwendig erscheint, der kann ersatzweise gekoernte Gefluegelbruehe verwenden. Nun den durchwachsenen Speck in ca. 1 cm grosse Wuerfel schneiden. Das Lammfleisch in grobe Stuecke teilen und in etwas Mehl wenden. Oel in einer Pfanne erhitzen, Speck hineingeben und knusprig braten lassen. Speck aus der Pfanne in eine Kasserolle geben und nun das Lammfleisch in dem Fett goldgelb anbraten. Entscheidend ist dabei die Temperatur: Ist das Fett zu heiss, verbrennt das Fleisch - ist es zu kalt, wird es nur gedaempft, das Resultat ist zaehes Fleisch. Das angebratene Fleisch auf den Speck in die Kasserolle geben. Nun noch Zwiebeln und Karotten im Fett glasig werden lassen und auf das Lammfleisch schichten. Obenauf die geschaelten und in grobe Stuecke geschnittenen Kartoffeln geben, mit Salz, Pfeffer und Thymian bestreuen. Bratensatz der Pfanne mit der Bruehe loskochen, ueber das Stew giessen, alles kurz aufkochen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 45-60 Minuten weitergaren. Nochmals kraeftig abschmecken und mit frisch gehackter Petersilie sehr heiss servieren.
Berechnung pro Person: Etwa 700 Kalorien, 26 g Eiweiss, 60 g Fett, 16 g Kohlenhydrate - davon anzurechnen 11 g (eine Portion = knapp 1 Be).

< Lallende Bohnen
Lamingtons >