APRIKOSEN-QUARK-KUCHEN

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 480
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (20 Stuecke)

TEIG:

Zubereitung

Fuer den Teig: Den Quark auf einem Sieb ueber Nacht abtropfen lassen oder in einem Kuechentuch gut ausdruecken. Weiches Fett und Zucker mit den Quirlen des Handruehrers schaumig schlagen. Vanillezucker und abgeriebene Limettenschale dazugeben.
Eigelb nach und nach unterruehren. Quark, Griess und Vanillepuddingpulver unter die Eiercreme ruehren. Eiweiss und eine Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter die Quarkmasse heben.
Die Fettpfanne des Backofens einfetten und mit Semmelbroeseln ausstreuen. Aprikosen mit kochendem Wasser ueberbruehen, haeuten, halbieren und entsteinen Dosenfruechte abtropfen lassen.
Die Aprikosenhaelften auf den Quark legen. In den auf 175 Grad, Umluft 150 Grad, Gas Stufe 2 vorgeheizten Backofen schieben und etwa eine Stunde backen. Kuchen 15 Minuten im ausgeschalteten Backofen ruhenlassen.
Aprikosenkonfituere erwaermen, glattruehren und den noch warmen Kuchen damit bestreichen.
Naehrwerte pro Stueck ca. 290 Kalorien, 12 g Fett

< Aprikosen-Pudding (Apricot
APRIKOSEN-QUARK-TASCHEN >