APFEL-KAESEKUCHEN OHNE BODEN

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 765
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

Zubereitung

1. Von der Zitrone die Schale abreiben und 5 El Saft auspressen. 400 g Aepfel schaelen, vierteln und entkernen, quer in duenne Spalten schneiden, mit 1 El Zitronensaft mischen. Von den restlichen Aepfeln das Kerngehaeuse ausstechen, Fruechte in duenne Scheiben schneiden und mit 1 El Zitronensaft betraeufeln.
2. Eier, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handruehrers sehr cremig ruehren. Zitronenschale, 3 El Zitronensaft, Puddingpulver, Griess, Backpulver und Quark unter die Eimasse ruehren. Die Butter vorsichtig unterziehen. Apfelspalten unterheben.
3. Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Tarteform (36 cm Durchmesser, oder eine Springform 28 cm Durchmesser) streichen, mit den Apfelscheiben belegen. Im heissen Ofen bei 180 Grad 50-55 Min. backen (Gas 2-3, Umluft 160 Grad, in der Springform 60-65 Min.). Quittengelee erwaermen, den heissen Kuchen damit bepinseln und abkuehlen lassen.
NAEHRWERTE: 4 g Fett, 26 g KH, kcal: 186

< Apfel-Joghurt-Mousse
Apfel-Kalbstasche >