Trippa alla Fiorentina - Kutteln nach florentiner Art

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 194
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Zubereitung

Die Kutteln unter fliessendem Wasser gruendlich waschen, eventuelle Fetthaeutchen entfernen, abtropfen lassen und in sehr feine Streifen schneiden. Die Zwiebel, den Knoblauch, den Sellerie und die Karotte waschen, putzen und fein zerkleinern. Die Kraeuter waschen und hacken. Einen Teil davon beiseite stellen. Die Tomaten haeuten und in Wuerfel schneiden. Das Oel in einem grossen Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Sellerie und Karotte unter Ruehren darin anduensten. Die Kutteln zugeben und mitbraten, bis sie leicht Farbe angenommen haben. Mit Wein abloeschen, mit Salz, Pfeffer und nach Belieben mit der Pfefferschote wuerzen. Kurz schmoren lassen, dann die Toamten und die Kraeuter dazugeben, umruehren. Die Kutteln zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 1 Stunde garen. Mit den uebrigen Kraeutern und nach Wunsch mit Kaese bestreut servieren.
Man kann auch die Kutteln gratinieren, indem man die Kutteln wie oben beschrieben gart, mit Kaese bestreut und im heissen Backofen ueberbacken laesst bis sie schoen braun sind.

< Trippa alla Fiorentina - GESCHMORTE KALDAUNEN MIT TOM ...
Trippa con melanzane, Kutteln mit Auberginen >