Die Praxis des Hildegard-Fastens 1

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 2938
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zubereitung

Die Praxis des Hildegard-Fastens Einleitung Das Hildegard-Fasten ist eine einfache Methode, um den Koerper von seinen Gift und Schlackenstoffen zu reinigen und die Seele von ihren Belastungen zu befreien. Hildegard empfiehlt das Fasten als psychotherapeutisches Universalmittel fuer 29 von 35 seelischen Krankheiten. Die meisten Leute sind ganz erstaunt, dass sie voellig ohne Essen aktiv, froehlich und leistungsfaehig sein koennen. Dabei ist das Fasten eine natuerliche Methode. Einige Tiere sind grosse Fastenkuenstler und verbringen die groessten Leistungen im Fasten; z.B. verkriecht sich die Baerenmutter in ihre Hoehle und bringt im Winter meistens 2 Junge zur Welt, die sie, ohne zu fressen und trinken, allein aus ihrem Fett naehrt. Putzmunter kommt die Familie Baer im Fruehjahr wieder aus ihrer Hoehle. Der Hirsch verzichtet in seiner Brunftzeit auf das uebliche Futter, um bei seinen Hirschkuehen fuer Nachwuchs zu sorgen, wobei er darueber hinaus seine Rivalen meist unter lebensgefaehrlichen Kaempfen in die Flucht schlaegt.
Genauso ist das Fasten fuer den Koerper eine Erholung, da er die taegliche Verdauungsarbeit einspart und die freiwerdende Energie fuer seine Regeneration verwendet. Die Seele erholt sich beim Fasten, da sie sich der Flut der taeglichen Probleme und Gedanken nun besser widmen kann, weil der Koerper entlastet ist. Dadurch ist der Mensch zu geistigen Hoehenfluegen faehig, weil alles aus dem Wege geraeumt wird, was uns von Gott trennt.
Die 3 Schwierigkeitsstufen des Fastens Die leichteste Fastenform: Dinkel, Obst und Gemuese Das Dinkelfasten erfolgt nach einer 4 bis 6-woechigen konsequenten Basisdiaet mit Dinkel, Obst und Gemuese und kann von jedermann durchgehalten werden. Ein Uebermass an tierischem Eiweiss und Milcheiweiss sowie zu fettreiche Speisen sind zu meiden. Die Patienten werden darauf hingewiesen, sich mindestens 1 Stunde pro Tag in irgendeiner Form an der frischen Luft zu bewegen, wobei auch Tanztherapie, Gymnastik, Atmungsund Haltungstherapie und andere bewaehrte Bewegungstherapien auf dem Tagesplan stehen. Konflikte, Folgen von Ueberbelastung, Frustration, Aerger, Angst, Ehrgeiz und andere Stressformen, die zu funktionellen und organischen Stoerungen fuehren koennen, muessen in dieser Zeit durch die Hildegard-Psychotherapie (s. weiter unten) ueberwunden werden.
Beim Dinkelfasten wird 3-mal am Tag Dinkel in irgendeiner Form angeboten, wobei auch Gemuese, Obst und Salate in der breitestmoeglichen Palette, den Jahreszeiten angepasst, auf dem Tisch erscheinen.
Ernaehrungsplan Dinkelfasten Morgens: Habermusvariationen: Schrotbrei, Koerner, Porridge, Fruehstuecksbroetchen usw.
Mittags: Dinkelreis, Dinkelnudeln, Dinkelspaetzle, Dinkelgriess, Dinkelknoedel mit Gemuese und Edelkastanien, Dinkelkopfsalat, Obstsalat Abends: Dinkelschrotbrei, Griesssuppe oder Dinkelbrot mit Butter bzw. Kraeuterkaese

< DIE PFUNDSKUR IDEE (TEIL 2 VON 2)
Die Praxis des Hildegard-Fastens 2 >