GEBRATENE GNOCCHI MIT GARNELEN, NUESSEN UND RUCOLA

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 188
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Zubereitung

Kartoffeln knapp bedeckt in Salzwasser mit Deckel garen. Nach 15 -20 Minuten (wenn die Kartoffeln gar sind) Wasser abgiessen. Kartoffeln mit dem Topf ohne Deckel gut ausdaempfen lassen, dann durch eine Kartoffelpresse in eine Schuessel druecken. Die Masse sollte lauwarm weiterverarbeitet werden.
Mehl, Griess und Gewuerze auf die Kartoffeln geben. Butter in Flocken darueber geben und mit den Eiern rasch verarbeiten. Den Teig nicht stehen lassen sondern direkt weiterverarbeiten. In einen Dressiersack mit groesster Lochtuelle die Kartoffelmasse einfuellen. Auf einer bemehlten Arbeitsflaeche lange ?Wuerste? spritzen. Mit Hilfe eines Teigschabers ca 2 cm lange ?Kissen? abtrennen. Mit bemehlten Haenden eine leicht ovale Form geben und mit einer Gabel dem Ganzen eine Gnocchi - Rillen-Form geben. In Salzwasser drei Minuten garen.
Eine Pfanne mit wenig Olivenoel erhitzen. Garnelenstueckchen darin kurz anbraten. Gnocchi dazu geben und mitbraten. Rucola und Nuesse dazu. Wuerzen und sofort in einem tiefen Teller servieren.

< Gebratene Glasnudeln mit Rindfleisch
Gebratene Goldmakrelen in Tomaten-Paprikasauce Llampu ... >