Pfifferling-Serviettenknödel

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 168
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (6 Servings)

Zubereitung

Brot wuerfeln. Milch mit Salz, Pfeffer und Muskat aufkochen. Etwas abkuehlen lassen, ueber die Brotwuerfel giessen und 20 Minuten ziehen lassen. Zwiebeln und Speck fein wuerfeln. Speck in Oel auslassen. Zwiebelwuerfel und Pfifferlinge darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Zu den Brotwuerfeln geben. Die Butter schaumig schlagen. Eigelb nach und nach unterruehren. Vorsichtig mit der Pfifferling-Brot-Masse mischen. Eiweiss mit Salz steif schlagen und mit der Petersilie unterheben. Ein Kuechentuch anfeuchten, auf der Arbeitsflaeche ausbreiten. Die Knoedelmasse als Rolle auf den Rand einer Schmalseite setzen. Das Tuch mit der Knoedelmasse wie eine Wurst fest aufrollen. Die Enden mit Kuechengarn zusammenbinden. 40-50 Minuten in Salzwasser ziehen lassen. Mehrmals wenden. Herausnehmen, abtropfen lassen, abrollen und in Scheiben schneiden.
Erfasst von Petra Holzapfel Quelle: essen & trinken 8/96

< Pfifferling-Risotto (Risotto ai Finferli)
Pfifferling-Soße >