Krebsschwanzsalat

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 82
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (2 Personen)

Quelle : Max Inzinger:

Zubereitung

Die Krebse unter fliessendem Wasser gut buersten und in leichtem Salzwasser mit etwas Kuemmel und einem Dillzweig fuenf Minuten kochen. (Wichtig: Nur lebende Krebse verwenden und die Krebse mit dem Kopf zuerst in das kochende Wasser werfen, damit sie sofort getoetet werden.) Nicht laenger kochen lassen, sonst werden sie zaeh.
Im Sud erkalten lassen, den Schwanz herausdrehen und die Scheren abbrechen. Das Schwanzfleisch ausloesen, von den ausgeloesten Scheren die Spelzen entfernen. Das Krebsfleisch kleinschneiden.
Die Mangofrucht schaelen, mit dem Messer Spalten herausschneiden und mit dem Krebsfleisch mischen.
Falls kein frischer Estragon zur Verfuegung steht, den getrockneten Estragon eine halbe Stunde im leicht erwaermten Weisswein ziehen lassen. Diesen Sud mit der Mayonaise und dem Magerjoghurt vermischen, mit Curry und Angostura bitter wuerzen, die Bierhefeflocken darunterruehren.
Den Salat damit vorsichtig anmachen und in Glaesern anrichten.

< KREBSSCHWAENZE MIT MORCHELN
Krebsschwanzsuppe >