Knoblauch, milchsauer eingelegt

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 141
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 150gglas)

Quelle:

Zubereitung

Knoblauch bekommt durch das Einsaeuern ein feines, nussartiges Aroma und verliert viel von seinem penetranten Geruch. Milchsaurer Knoblauch passt ueberall dort, wo man ihn sonst frisch verwendet. Zum Einsaeuern eignen sich nur die frischen Knollen. Abgelagerte Zehen, die schon zu keimen beginnen, eignen sich nicht.
Die Knoblauchknollen zerteilen, die Knoblauchzehen schaelen und mit den Gewuerzen in das Glas geben. 3 cm unter dem Rand frei lassen und so viel Salzwasser zugiessen, bis die Zehen bedeckt sind. Das Glas fest verschliessen.
Den Knoblauch vor Licht geschuetzt bei Zimmertemperatur 8-10 Tage gaeren lassen. Dann in den kalten Keller stellen.
Nach etwa 6 Wochen ist der Knoblauch verzehrsfertig.

< Knoblauch, in Asche gegart
Knoblauch-Basilikum-Essig >
Gast (vor 8 Jahren)

h?rt sich super an und ist auch mein Geschmack aber was du ich wenn ich keinen kalten Keller habe, weil ich in den Tropen lebe? Gibts da einen Trick? Danke