Rhabarberkuchen mit Sahneguss und Baiserhaube

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 2609
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Kuchen)

Teig:: Belag:: Guss:: Baiserhaube::

Zubereitung

Aus den angegebenen Zutaten einen Knetteig bereiten und 30 min. kuehl stellen. Rhabarber schaelen und in kleine Stuecke schneiden und 5 min. in kaltes Wasser legen, abtropfen lassen. Teig auf den Boden einer gefetteten Springform (26 oder 28 cm Durchmesser) aurollen, 4 cm Rand andruecken, Teigboden einstechen und Rhabarber verteilen. Fuer den Guss alle Zutaten verruehren, ueber das Obst geben und auf 175 Grad 54 Minuten backen. Fuer die Baiserhaube Eiweiss steif schlagen, Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen. Masse auf dem Kuchen verteilen und weitere 15 - 25 Minuten weiterbacken. Kuchen in der Form abkuehlen lassen.
Tip: Schmeckt auch mit Johannesbeeren sehr gut.
Quelle: Landfrauen Hueckeswagen Erfasst von Nadja Kramer

< Rhabarberkuchen mit Quarkhaube
Rhabarberkuchen mit Sahneguß und >