Langustenschwaenze gratiniert

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 259
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Personen)

Zubereitung

Im Kuechenmixer die zimmerwarme Butter cremig cuttern, den zerkleinerten Langres und das Ei dazugeben. Zu der homogenen Masse nun den geschnittenen Roquette, Salz
und Pfeffer geben und zum Abschluss die geschlagenen Eiweiss unterziehen. Die Langustenschwaenze der Laenge nach halbieren und den Darm entfernen, das Fleisch in der Schale lassen. Die Langustenhaelften in eine gefettete ofenfeste Form einsetzen, leicht salzen und pfeffern. Mit einem Spritzbeutel die Langres-Masse auf die Langusten verteilen oder mit einem Loeffel auftragen und gleichmaessig verstreichen. Im vorgeheizten Ofen (ca. 210 °C) die Langustenschwaenze ca. 15 Min. gratinieren und die Kaesemasse danach unter einem Heizschlangengrill braeunen. Waehrenddessen fuer die Sherryvinaigrette den Sherry, den Fischfond und den Weisswein mischen und durch Kochen auf ein Drittel reduzieren lassen. Die Mischung mit Pernod, Noilly Prat und Sherryessig abschmecken und das Ganze mit kalter Butter und Walnussoel aufschlagen. Die Sherryvinaigrette sollte nicht zu sauer werden. Dazu passt gruener Spargel, in Salzwasser blanchiert. Andere moegliche Kaese: Epoisses, Soumaintrain oder Saint-Florentin - diese sollten aber nicht zu stark ger eift sein.

< Langustencocktail (Buffet)
Langustinen auf Tomaten-Grenadinekompott >