Kathrins Espressokuchen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 397
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Glasur::

Zubereitung

Das Kaffeepulver im kochenden Wasser auflösen, abkühlen lassen, in eine Schüssel geben, mit dem Rum, dem Paniermehl, der Kochschokolade, den Mandeln, dem Kardamom, dem Orangenblütenwasser und den Eigelb verrühren.
Die Eiweiß steif schlagen, dabei nach und nach zuerst das Salz, dann den Zucker beigeben. Die so entstandene Meringue-Masse sorgfältig unter den Teig heben.
Eine eingefettete und mit Paniermehl bestreute Springform mit dem Teig füllen und in dem auf 180 Grad vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen.
Für die Glasur die Konfitüre auf den erkalteten Kuchen streichen und etwas einziehen lassen. Puderzucker mit Rum oder Amaretto oder Kaffee verrühren, eventuell noch etwas Wasser zugeben und mit einem warmen Spachtel gleichmäßig auf dem Kuchen und dem Rand entlang verstreichen. Mit Kaffeebohnen verzieren.

< Kathrins Christstollen
Kathrins Mayonnaise mit gekochtem Eigelb >