Jacky Donatz's gefüllte Zwiebel

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 37
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portion(en)s)

Zubereitung

Die ungeschaelten Zwiebeln kurz mit Wasser abspuelen und gut trocknen.
Hackfleisch in wenig Bratbutter leicht anbraten.
Die ganzen Zwiebeln mit der Schale ebenfalls in wenig Bratbutter glasieren. Herausnehmen, halbieren und das Zwiebelherz herausschneiden. Sehr fein hacken und zusammen mit dem Kaese, Salz, Pfeffer, Ei und Hackfleisch gut vermischen.
Die Zwiebelhaelfte damit fuellen und in eine ausgebutterte Gratinform stellen. Die Oberseite der Zwiebeln mit der fluessigen Butter bestreichen, etwas Salz darueberstreuen und mit dem Aquavit betraeufeln. Eine schoene goldene Kruste entsteht, wenn man die Oberflaeche mit einem zerklopften Ei bepinselt! Die Grissini leicht zermahlen und ueber die Zwiebeln streuen.
Die Form in den auf 200 Grad vorgewaermten Ofen schieben und - je nach Groesse der Zwiebeln - 50 bis 60 Minuten garen.
Diese Zwiebeln schmecken heiss, aber auch kalt serviert wunderbar.
Fontina: feinschmelzender Kaese aus dem Piemont, Raclettekaese aehnlich.

< Jacky Donatz's gefuellte Zwiebeln
Jacky Donatz's Szegediner Gulasch >