Zürcher Ostertorte

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 75
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Teig: Guss: Garnitur: Quelle:

Zubereitung

Teig: Mandeln oder Haselnuesse, Zwiebackbroesel, Speisestaerke, Mehl, Zimt und Zitronenschale gut vermischen.
Moehren schaelen und feinreiben. Eier trennen. Eigelbe mit dem Zucker (1) weissschaumig schlagen, Eiweiss steifschlagen, uebrigen Zucker (2) gut unterschlagen. Moehren unter die Eigelbcreme ruehren, mit Eischnee bedecken und die Mandelmischung daruebergeben. Alles mit dem Schneebesen locker untereinander heben.
Zwei Springformen (26 und 22 cm Durchmesser) nur am Boden einfetten und mit Teig fuellen. Beide Formen gleichzeitig in den vorgeheizten Backofen schieben. Teig der kleinen Form 45 Minuten, Teig der grossen Form 60 Minuten backen. Kuchen aus den Formen nehmen und ueber Nacht auskuehlen lassen.
Guss: Beutel mit der Glasur im warmen Wasserbad erhitzen. Kuchen aufeinander setzen, mit der Glasur bestreichen und trocknen lassen.
Garnitur: Marzipan-Rohmasse mit gesiebtem Puderzucker verkneten und portionieren. Einen Teil mit Kakao braun, zwei Kuegelchen gelb und eines rosa und den Rest karottengelb faerben. Daraus einen Osterhasen und Moehren formen. Jedes Moehrchen mit einer Zuckerbluete als Strunk verzieren. Auf den Kuchen setzen.

< Zürcher Geschnetzeltes à la Witting
Zürcher Zouftschriibertopf (Fleischtopf) >