Römertopf, Infos

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 237
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Portionen)

Quelle:

Zubereitung

Garen im Tontopf ist ideal fuer eine gesunde Ernaehrung. Alles wird aroma- und vitaminschonend ohne Fett im eigenen Saft zubereitet. Vor jeder Verwendung den Tontopf 10 Minuten in kaltes Wasser tauchen. Die Feuchtigkeit, die der Tontopf beim Waessern aufnimmt, verdampft waehrend des Kochens langsam wieder. Im Inneren des Topfes bildet sich eine Dunstglocke. Dadurch kann das Gargut weder trocken werden noch anbrennen, es gart im eigenen Saft. Nach dem Waessern alle Zutaten in den Topf geben und mit dem Deckel verschliessen. Den Topf nur in den kalten Backofen stellen und erst dann aufheizen, da sonst die Gefahr besteht, dass Risse entstehen. Wird waehrend des Garens Fluessigkeit in den Topf gegeben, so sollte diese mindestens zimmerwarm sein. Wenn das Gericht fertig ist, den heissen Tontopf aus dem Ofen nehmen und auf einen Untersetzer oder ein Geschirrtuch stellen. Tipp: Auflaeufe und Fleischgerichte bekommen eine schoene Kruste, wenn man etwa 10 Minuten vor der Ende der Garzeit den Deckel abnimmt.
Buchtipp: Roemertopf, international; Eduard Bay

< Römertopf
Römertopf-Info >