Gefüllter Fasan auf Champagnerkraut

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 362
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (2 Personen)

Für Die Füllung: Quelle:

Zubereitung

Den Fasan waschen, sehr sorgfaeltig mit Kuechenpapier trocknen und die Bauchhoehle mit Salz und Pfeffer wuerzen.
Fuer die Fuellung die Champignons putzen und waschen. Anschliessend in kleine Wuerfel schneiden. Die Schalotten schaelen, fein schneiden und zusammen mit der Butter (1) in einem flachen Topf glasig duensten. Die Champignonwuerfel zugeben und mitschwitzen lassen. mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Pilze Saft ziehen lassen und so lange duensten, bis die Fluessigkeit einreduziert ist. Die Haelfte der Kraeuter zufuegen und alles in eine Schuessel geben. nach kurzem Abkuehlen die Eigelbe unterziehen.
Den Fasan damit fuellen, die Oeffnung mit Zahnstochern verschliessen oder mit einem Baumwollfaden zunaehen. Den Fasan aussen mit Salz und Pfeffer wuerzen und mit der weichen Butter (2) rundum bestreichen. Mit den restlichen gehackten Kraeutern bestreuen.
Den Fasan mit den duenn geschnittenen Speckscheiben belegen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad etwa 50-60 Minuten schoen knusprig braun braten. Den Speck die letzten 15 Minuten abnehmen, damit der Fasan besser Farbe bekommt.
Die Butter (3) in einer Kasserolle schmelzen, das Champagnerkraut zugeben und einmal kurz aufkochen und zu dem Fasan servieren.
dazu passen Petersilienkartoffeln oder die aus Pueree gespritzten Herzoginkartoffeln.

< GEFÜLLTER CHINAKOHL
Gefüllter Fasan nach Metzer Art >