PROVENCIALISCH-BAYERISCHES HUHN MIT FRISCHEM PANINO

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 39
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

Zubereitung

Provencialisch-Bayerisches Huhn (eigene Schoepfung) mit frischem Panino (ital. Weissbrot) Die Haehnchenschenkel und Haehnchenbrustfilets sorgfaeltig waschen und mit Kuechenpapier trocken tupfen, salzen und pfeffern.
Nun den Thymian zwischen den Fingern zerbroeseln und mit dem Senf zu einer Paste verarbeiten. Das Gefluegelfleisch mit ca. 20% dieser Paste bestreichen und in eine Bratreine legen und in den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen (Umluft 180 Grad) schieben und ca. 30 Minuten braten lassen. Dabei immer wieder mit der Paste bestreichen. Auf diese Weise entsteht ein wunderbarer Geschmack, weil der im Senf enthaltene Zucker karamelisiert und mit dem Thymian eine schoene Harmonie eingeht. Statt des Thymians kann man uebrigens auch Rosmarin verwenden, aber das ist ein alter Hut.
Wer mag loescht am Ende der Garzeit den Bratensatz mit einem Schuss Weisswein und einem EL Sahne ab. Gibt eine schoene Sauce.
Als Beilage dient ein italienisches Weissbrot, dass aus der Backmischung und der Hefe hergestellt wird. Wie, brauche ich wohl nicht zu erklaeren.

< Provence (Info)
Provencialischer Lavendelhase >