FEUERZANGENBOWLE, DIE 1.

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 57
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (14 Glaeser)

ZUTATEN: ZUBEREITUNG: Quelle Falken Mixbuch Peter Bohrmann erfasst A. Bendig:

Zubereitung

Title: FILETSPITZEN STROGANOFF MIT PFIFFERLINGEN Categories: Fleisch, Pfifferling, Rind Yield: 4 Portionen
450 g Rinderfilet; o.Roastbeef
-- pariert, in Streifen
-- geschnitten 2 tb Olivenoel 3 tb Weinbrand 2 Schalotten;
-- fein gewuerfelt 220 g Pfifferlinge;
-- geputzt + halbiert 150 ml Rinderbruehe 5 tb Saure Sahne 1 ts Dijon-Senf 1 Gewuerzgurke; suesssauer
-- gehackt 3 tb Petersilie; gehackt
MMMMM--------------------------Quelle---------------------------------
-- Dumont's grosses Pilzbuch
-- Erfasst *RK* 20.05.96 von
-- Ilka Spiess
Gepostet von: Ilka Spiess
Die Haelfte des Oels erhitzen, das Fleisch mit Pfeffer wuerzen und 2 Minuten anbraten. Warmstellen.
Bei maessiger Hitze den Bratensatz in der Pfanne braeunen. Vorsichtig den Weinbrand angiessen und flambieren. Die Fluessigkeit ueber das Fleisch giessen und zugedeckt warmstellen.
Die Schalotten im restlichen Oel hellbraun braten. Die Pilze zugeben und 3-4 Minuten auf kleinr Flamme duensten.
Das Fleisch mit der Bruehe zugeben und einige Minuten kochen, dann die saure Sahne, den Senf und die Gewuerzgurke unterruehren. Kurz aufkochen, abschmecken und die Petersilie hineinruehren. Zum Servieren uf Butternudeln verteilen, die zuvor mit Mohnsaat bestreut werden.

< FEUERZANGENBOWLE ODER CRAMBAMBULI
Feuilletes mit Poulet und Lauch >