Provenzialische Gemuesesuppe

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 9 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 27
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Quelle:

Zubereitung

Die Kartoffeln schaelen und abwaschen. Die Moehre, den Lauch, die Paprikaschote, die Bohnen, die Tomaten und den Sellerie ebenfalls waschen. Die Zwiebel in duenne Ringe schneiden. Die Kartoffeln wuerfeln, die Moehre laengs teilen und in Halbmonde schneiden. Den Lauch in etwa 1/2 cm dicke Scheiben, die Paprikaschote in Streifen schneiden. Die Bohnen in 2-3 cm lange Stuecke schneiden. Die Tomaten in Halbmonde schneiden oder wuerfeln. Den Sellerie fein schneiden.
In einem grossen Topf (mindestens 3 l) das Sonnenblumenoel erhitzen. Zuerst die Zwiebeln, die Kartoffeln, die Moehre, den Lauch und die Bohnen hineingeben. Unter staendigem Ruehren 2-3 Minuten anduensten.
Dann die Paprikaschote, die Tomaten und den Sellerie hinzugeben und weitere 2-3 Minuten duensten.
Die Knoblauchzehen hineindruecken. Die Gemuesebruehe, den Oregano, das Basilikum, den Thymian und den Pfeffer unterruehren. Dann mit 1 l Wasser abloeschen. Die Suppe zum Kochen bringen und zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten koecheln lassen. Die Suppe auf der ausgeschalteten Herdplatte weitere 5-10 Minuten ziehen lassen.
Das Vollkornbrot wuerfeln. In einer Pfanne die Butter erhitzen und das Brot darin knusprig anroesten.
Die Suppe in Portionsschaelchen fuellen. Die Brotwuerfel daruebergeben und die Suppe sofort servieren.

< Provenzalisches Ragout
Pruegelkrapfen (Brandenberger Pruegeltorte) >