Steckbrief Fisch: JAKOBSMUSCHEL

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 299
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zubereitung


im Mittelmeer und in der Nordsee. Sie wird 8 bis 15 cm gross und ist von den formschoenen, halbrunden, beigen, oft roetlichen Schalten umgeben, die regelmnaessig strahlenartig gerillt und gerippt sind. Die Jakobsmuschel wird hauptsaechlich in Kuestennaehe frisch angeboten, sonst vorwiegend tiefgefroren.
Zubereitungsarten: Tiefgefrorene Jakobsmuscheln am besten langsam im Kuehlschrank auftauen lassen. Die Schalen waschen, wie bei Austern aufbrechen, die Muscheln aus der Schale trennen, und das weissgelbe Fleisch, die sogenannte Nuss, und dem deutlich orangefarbenen Rogen (Corail) von den uebrigen grauen Organen trennen. Die hellen, edlen Teile der Muschel in einem Sieb etwa 2bis 3 Minuten in leicht kochendem Wasser blachieren, in Scheiben schneiden und je nach Rezept weiterverarbeiten.
Nach dem Blanchieren kann das Fleisch paniert oder durch Ausbackteig gezogen frittiert, in einer feinen Sosse erhitzt, gratiniert oder in Speckscheiben gehuellt auf Spiesschen gegrillt werden.
Geeignete Gewuerze: Cayenne Pfeffer, Curry, Dill, Mangochutney, weisser Pfeffer, trockener Sherry, Zitrone.
Beilagen: Champignons, Garnelen, geriebener Kaese, Muscheln, gewuerfelte Tomaten; Sahne-Wein-Sauce.

< Steckbrief Fisch: HUMMER
Steckbrief Fisch: KABELJAU >