RAGU ALLA BOLOGNESE (BOLOGNESE SAUCE FÜR PASTA)

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 233
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (6 Portionen)

Quelle Quelle: La Cucina Italiana, Juni 1995, Seite 34 Malte Tanner Erfasst von *RK* 03.10.01:

Zubereitung

Die definitive Bolognese-Sauce, entsprechend den Vorgaben, die die Italienische Kuechenakademie (Accademia Italiana della Cucina) am 17. Oktober 1982 erlassen hat, mit kleinen Arbeitserleichterungen: So soll das Fleisch "eigentlich" mit der Hand in kleinste Wuerfel geschnitten werden.
Sellerie, Zwiebeln, Karotten und Pancetta klein wuerfeln und vermischen.
Die Butter in einem grossen Topf schmelzen, die Mischung darin anduensten, die beiden Hackfleischsorten hinzufuegen und bei grosser Hitze anbraten.
Sobald das Fleisch angebraeunt ist, den Rotwein zugeben und verdampfen lassen. Umruehren, die Bruehe (auch schlicht aus Bruehwuerfeln zubereitet) mit dem aufgeloesten Fleischextrakt zugeben. Sobald auch die Bruehe aufgenommen ist, den Tomatenextrakt einruehren. Salzen und pfeffern und das Ganze mit der heissen Milch bedecken. Aufkochen lassen, die Hitze herunterschalten und unter gelegentlichem Umruehren die gesamte Fluessigkeit aufnehmen lassen.
Die Kochzeit soll keinesfalls weniger als 1,5 Stunden betragen.
Empfohlen fuer Tagliatelle und alle anderen Sorten von (frischen) Eiernudeln.
Tipp am Rande: Lieber etwas mehr machen - die Mengen sind berechnet auf italienische Vorspeisenportionen.

< Ragu alla bolognese
Ragu alla bolognese, Bologneser Hackfleischsauce >