BESOFFENE LIESL

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 232
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Personen)

F√úR DAS BISKUIT: F√úR DEN MOSTAUFGUSS: Quelle:

Zubereitung

Die Eier und den Zucker schaumig ruehren, die Broesel unterheben. Den Biskuitteig in eine befettete und mit Broeseln bestreute runde Springform geben und bei 200 ¬įC ca.15-20 Minuten backen. Gebackenen Biskuit abkuehlen lassen und stuerzen. Fuer den Mostaufguss alle Zutaten gemeinsam in einem Topf aufkochen, anschliessend abseihen und auskuehlen lassen. Den Mostaufguss in eine grosse Schuessel geben und das Biskuit hineinlegen. Wichtig dabei: Das Biskuit muss im Aufguss schwimmen! Fuer mindestens 2 Stunden, besser noch ueber Nacht, in den Kuehlschrank stellen. Biskuit aus dem Aufguss heben, wie eine Torte aufschneiden und jedes Stueck am Teller mit etwas Mostaufguss uebergiessen. In einer eigenen kleinen Schale zusaetzlich etwas Mostaufguss servieren.
Getraenk: Oesterreichischer Most, Familie Ehrentraud, frisch gepresster Most

< Besoffene Bauern
Besoffener Kapuziner >