Steak-and-Kidney Pudding

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 48
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (6 Personen)

TEIG: Quelle Cordon-Bleu Kochschule Erfasst *RK* 26.09.01 von Matthias Kerl:

Zubereitung

1. Eine Auflaufform (englische 1,5 L Puddingform) einfetten. 2 EL Mehl in eine grosse Schuessel geben und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Steak- und Nierenwuerfel darin wenden. Champignons, Zwiebeln, Petersilie und Worcestersauce zugeben. Mischen, salzen, pfeffern und beiseite stellen. Eine Untertasse oder einen Dreifuss in einen grossen Topf stellen, den Topf zu einem Drittel mit Wasser fuellen und das Wasser zum Kochen bringen.
2. Mehl, Backpulver und etwas Salz in eine Schuessel sieben. Rindertalg zugeben; in die Mitte eine Vertiefung druecken. Mit einem Messer mischen, dann nach und nach mit etwas Wasser zu einem festen Teig verkneten.
3. Zwei Drittel des Teiges auf einer mit Mehl bestaeubten Arbeitsflaeche etwa auf die Groesse der Form ausrollen. Vorsichtig in die Form legen und ueber den Rand haengen lassen. Der Teig sollte keine Falten werfen. Restlichen Teig zu einem 1,5 cm dicken Deckel fuer die Form ausrollen und beiseite stellen. Die Fleischmischung in die ausgekleidete Form fuellen und knapp mit Bruehe bedecken. Ueberhaengenden Teig ueber die Fuellung falten und befeuchten. Teigdeckel daraufsetzen und andruecken.
4. Mit Pergamentpapier abdecken und mit Alufolie verschliessen. Ein Geschirrtuch darauflegen und mit Kuechenzwirn unter dem Rand festbinden. Die Enden des Geschirrtuchs ueber dem Pudding zu einem Griff verknoten. In den Topf mit siedendem Wasser stellen und 4 Std daempfen. Nach Bedarf Wasser nachfuellen.
5. Geschirrtuch, Alufolie und Pergamentpapier entfernen und die Form aussen saeubern. Eine saubere Serviette um die Form wickeln und den Pudding in der Form oder auf eine Platte gestuerzt servieren.
Zubereiten: 50 Min Gar- + Backzeit: 4 Stunden. Dieses Gericht stammt aus Sussex. Es kann mit Pilzen oder Austern auch verfeinert werden.

< Steak- und Roastbeef-Kartoffeln
Steak-Pie >