Quarknocken

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 425
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Quelle Westzeit, "Cornflakes", WDR 20.09.2001; Rezepte von Carsten Dorhs (*) Erfasst von Christina Phil:

Zubereitung

Den Quark in einem Kuechentuch gruendlich ausdruecken (oder ueber Nacht abtropfen lassen). Eier und Vanillezucker verquirlen, Quark, Mehl, Salz und Griess dazugeben und alles gut vermengen. In einem grossen Topf Wasser mit 2 El Zucker zum Kochen bringen, dann die Temperatur auf mittlere Hitze schalten. Mit zwei feuchten Loeffeln Nocken aus der Quarkmasse formen und in das siedende Wasser geben. Sobald die Nocken an die Wasseroberflaeche steigen, sind sie fertig. Cornflakes fein mahlen (siehe oben) und in einer Pfanne mit der Butter etwas anroesten. Die fertigen, gut abgetropften Quarknocken darin wenden. Zucker mit etwas Zimt mischen. Die Nocken mit der Mischung bestaeuben und sofort servieren. Dazu passt Pflaumenkompott.
http://www.wdr.de/radio/wdr2/westzeit/kochen010920.pdf
(*) Carsten Dorhs, "Kellogg's Knusperlust", Verlag Graefe und Unzer, 96 Seiten, 25,- DM http://www.wdr.de/radio/wdr2/westzeit/kochen010920.pdf

< Quarkmousse mit Orangengelee
Quarknocken mit Baerlauch >