Portwein-Zwiebel-Confit

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 413
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Quelle WDR4-Radioladen 10.09.2001, "Zwiebel-Rezepte" Erfasst von Christina Phil:

Zubereitung

Zwiebel schaelen und vierteln. Kleine Zwiebeln ganz lassen. Alle im Olivenoel bei mittlerer Hitze unter Ruehren in einer weiten Pfanne anbraten, bis sie beginnen, anzusetzen. Das Tomatenmark und den Essig dazugeben, mit Portwein und Bruehe aufgiessen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei schwacher Hitze offen koecheln lassen, bis die Zwiebel weich sind. Sie sollten zum Schluss in einem Sirup schwimmen. Die Masse abkuehlen lassen und zuletzt mit Soja und Worcestershiresauce abschmecken.
Passt gut zu gebratenem Fisch (Roastbeef, Gefluegel) kann aber sehr gut mit Brot als Vorspeise gereicht werden.
http://www.swr-online.de/swr4rp/rezepte/rezepte010910.html

< Portwein-Zabaione mit Himbeerso├če
Portweinfeigen >