Litauischer Apfelkaese - Obuoliu suris

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 124
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

Quelle Birute Imbrasiene Lithuanian Traditional Foods Erfasst *RK* 26.09.01 von Petra Holzapfel:

Zubereitung

Die Aepfel mit dem Zucker mischen und 48 Stunden stehen lassen, bis sich Saft gebildet hat.
Den Saft in einen Einkochtopf geben und bei schwacher Hitze um die Haelfte einkochen lassen, der verbleibende Saft soll dunkel und eingedickt sein. 3/4 der Apfelscheiben zufuegen und unter stetigem Ruehren etwa 1 Stunde kochen bis die Masse ziemlich dick ist und sich kein Saft mehr absetzt.
Die restlichen Apfelscheiben und den Zimt zugeben und nur so lange kochen, bis diese Scheiben weich, aber noch hell sind, so entsteht in der Masse ein Marmoreffekt.
Die Masse in einen feuchten Kaesebeutel giessen und zwischen zwei Brettern 2 Tage beschweren. Dann zum Trocknen an einem luftigen Ort aufhaengen. An einem kuehlen, trockenen Ort aufbewahren.
Dies ist eine litauische Delikatesse, die zu Wein, Kaffee und Tee serviert wird.

< Lisa's Favorite Jalapeno Sauce
Litauischer Bartsch >