Steckbrief Fisch: SCHWARZER HEILBUTT

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 314
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zubereitung


Familie: Plattfische
Er ist ein kleinerer Verwandter des weissen Heilbutts, der jedoch nicht zu den fettarmen, sondern zu den mittelfetten Fischen gehoert. Er lebt hauptsaechlich in arktischen Gewaessern und wird etwa 1 m lang und bis zu 18 kg schwer. Schwarzer Heilbutt ist wegen seines feinen Geschmacks sehr geschaetzt. Als geraeucherter Fisch hat er schon seit laengerem grosse Anerkennung gefunden; in juengster Zeit wird er auch als Frischfisch angeboten.
Zubereitungsarten: Hervorragend laesst sich schwarzer Heilbutt in Bratfolie mit etwas Weinsud und Gewuerzen im Backofen garen; im uebrigen schmeckt er wie weisser Heilbutt zubereitet.
Geeignete Gewuerze: Bouquet garni, Estragon, Kapern, Lorbeer, Petersilie und Zitrone.
Beilagen: Zerlassene Butter, geriebener Kaese, oder Semmelbroesel und Butterfloeckchen zum Gratinieren, gemischte Kraeuter, Muscheln, ausgebratene Speckstreifen, geschmolzene Tomaten, Chantillysauce, Sardellensauce, Weinsauce.

< Steckbrief Fisch: SCHOLLE
Steckbrief Fisch: SCHWETRFISCH >