TERRINE VON RAEUCHERLACHS MIT KRABBEN ODER SHRIMPS

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 136
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (8 Personen)

FUER DIE SAUCE:

Zubereitung

Den Raeucherlachs in Stuecke schneiden und mit Sahne und Eiweiss puerieren. Die Creme fraiche sanft unterziehen und die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat kraeftig wuerzen. Vorsicht beim Salzen: Raeucherfisch ist oft schon recht salzig!
Die Krabben oder Shrimps kurz abspuelen und trockentupfen. Shrimps laengs halbieren, eventuell den dunkleren Darm auf der Rueckenseite entfernen.
Eine Terrine gut einfetten und die Haelfte der Lachsmasse einfuellen. Mit den Krabben oder halbierten Shrimps belegen. Den Rest der Lachsmasse auffuellen und die Oberflaeche mit einem Loeffel glattstreichen.
Den Backofen auf 190 Grad (Umluft auf 170 Grad) vorheizen. Die Terrine mit dem Deckel (oder einem Stueck Alufolie) verschliessen.
Einen Braeter oder ein tiefes Backblech mit heissem Wasser fuellen, die Terrine hineinstellen und im heissen Ofen ca. 50 Minuten garen. Dann die Form aus dem Wasserbad nehmen und abkuehlen lassen. Einige Stunden - am besten sogar ueber Nacht - in den Kuehlschrank stellen.
Zum Servieren den Meerrettich mit Joghurt und Creme fraiche mit dem Schneebesen verruehren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Terrine unten leicht anwaermen (kurz in heisses Wasser stellen) und stuerzen. Mit einem scharfen, immer wieder in kaltes Wasser getauchten Messer in Scheiben schneiden und mit der Sauce anrichten. Schoen sieht dazu Feldsalat oder Lollo ROSSO aus, mit etwas Aceto Balsamico und Olivenoel angemacht.
Weintip: trockener Grauburgunder aus Baden oder ein Weissburgunder.
Tipps:
Geht auch mit anderem frischen Fischfilet. In die Masse Streifen von leicht geraeuchertem Aal (Haut abziehen, Fleischstraenge von den Graeten abloesen), Krabben darum herum verteilen.

< Terrine von Polenta und Steinpilzen
TERRINE VON RĂ„UCHERLACHS MIT KRABBEN ODER SHRIMPS >