Frittata al basilico Basilikum-Frittata

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 11 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 148
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Quelle Marcella hazan Neue Rezepte aus der klassischen italienischen Küche Erfasst von barbara:

Zubereitung

1 Die Kartoffeln in der Schale kochen und abgiessen, sobald sie gar sind. Schaelen und durch ein Passiergeraet oder eine Kartoffelpresse ineine Schuessel passieren.
2 Den Backofengrill anschalten.
3 2 EL Butter und die gehackte Zwiebel in eine kleine Bratpfanne geben, auf Mittelhitze schalten und die Zwiebelunter gelegentlichem Umruehren goldbraun braten. Den Pfanneninhalt in die Schuessel mit den Kartoffeln geben.
4 Die Eier in einer tiefen Schuessel leicht schlagen und ebenfalls zu den Kartoffeln geben. Salz und Pfeffer hinzufuegen und den Inhalt der Schuessel mit einer Gabel und einem Loeffel gruendlichvermischen.
5 Das Basilikum und den Parmesan hinzufuegen und nochmals gruendlich durchmischen.
6 l EL Butter in eine teflonbeschichtete Pfanne von 30 cm Durchmesser geben und auf Mittelhitze schalten. Die Butter nicht braun werden, sondern nur aufschaeumen lassen und dann sofort die Eier-Kartoffel-Mischung hineingeben. Auf sehr geringe Hitze schalten. Sobald die Eier gestockt und nur noch in der Mitte der Pfanne cremig sind, die Pfanne kurz unter den Grill schieben. Herausnehmen, sobald die Oberflaeche der Frittata gestockt, aber noch nicht braun geworden ist.
Wenn Sie die Frittata vorbereiten wollen: Sie koennen den Frittatateig Stunden vorher zubereiten, duerfen ihn aber nicht ueber Nacht stehenlassen. Die Schuessel mit Klarsichtfolie bedecken. In den Kuehlschrank stellen, wenn die Frittata viel spaeter zubereitet werden soll.

< Frittata ai carciofi
Frittata alla Sardegnola - ZUCCHINI-OMELETT >