Ueberbackener Rosinenlauch

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 15
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Quelle:

Zubereitung

1. Bei den Lauchstangen das Wurzelende abschneiden und vom Gruen alles, was schlapp und welk aussieht. Reststangen laengs aufschlitzen und gut unter fliessendem Wasser waschen, auch innen zwischen den Blaettern. In 8-10 cm lange Stuecke schneiden.
2. In einem Topf 11 Salzwasser aufkochen Lauch darin 3 Minuten koecheln lassen, kalt; abbrausen und gut abtropfen lassen.
3. Den Backofen auf 200┬░C vorheizen. Rosinen im Sherry einweichen und die Eier mit der Sahne verquirlen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer wuerzen.
4.Die Lauchstuecke nun in eine feuerfeste Form nebeneinander legen, mit der Eiersahne begiessen. In den Backofen (Mitte) schieben und 20 Minuten backen.
5. Cashewkerne grob hacken, in einer Pfanne ohne Fett kurz anroesten, bis sie gut duften. Dann 1 EL Butter dazu, schmelzen lassen und das Currypulver einruehren. Rosinen mit Sherrysud dazugiessen, umruehren, einkoecheln lassen. Ueber dem Lauch verteilen, restliche Butter als Floeckchen drueber und nochmal 5 Minuten weiterbacken. Quelle: Basic Cooking G&U Erfasser: Dieter van Rijn Notizen (*):leicht veraenderter Text.

< Ueberbackener Reisauflauf mit Himbeerschaum
Ueberbackener Spargel >