Tai-Chakin-Shumais, Dorade im Omelettenmantel

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 92
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (8 Servings)

REF: Quelle:

Zubereitung

Das kalte Doradefleisch im Mixer puerieren, die fein geschnittenen Pilze und Karotten untermixen. Die Ingwerwurzel raffeln, den Saft durch ein Sieb zum Fisch pressen, Salz, Soyasauce und Maizena untergeben.
Von Hand Kugeln formen (eine pro Person) und ueber heissem Dampf in 8 Minuten garen.
Die Eier mit dem Sake und dem Maizena vermischen, saemig schlagen. In einer Bratpfanne hauchduenne Omelettchen backen (beidseitig). Ein Quadrat daraus schneiden und eine Doradekugel in die Mitte setzen.
Schnittlauchhalme durch siedendes Wasser ziehen und die Omeletten zum Beutel binden. Mit Salmrogen dekorieren.

< Tahu Pong
Taiwanesische Reispfanne >