Sauerkirsch-Kefir-Torte (ungebackene Torte)

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 36
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 26cm_form)

FUER DEN BODEN: FUER DEN BELAG: UEBERZUG: ZUM GARNIEREN: REF: Quelle:

Zubereitung

Sauerkirschen mit dem Puderzucker marinieren.
Fuer den Boden Butter mit Salz und Zucker schaumig ruehren. Pumpernickel fein zerbroeckeln, mit Kirschwasser betraeufeln und unter die Buttermischung ruehren. In die Springform geben und glatt druecken.
Kirschen im eigenen Saft etwa 5 Minuten duensten. Abtropfen lassen.
Kefir mit Schlagsahne, Zucker, Vanillezucker, Orangensaft und abgeriebene Orangenschale verruehren.
Weisse Gelatine einweichen, tropfnass bei milder Hitze aufloesen. Ein paar Essloeffel Kefirmischung unterruehren, dann unter die restliche Kefirmischung heben. Kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt. Dann eine Haelfte der Creme auf den Pumpernickelboden geben, Oberflaeche glatt streichen und Kirsche darauf verteilen. Restliche Creme darueber geben, glatt streichen und mindestens 2 Stunden kalt stellen.
Wein mit Puderzucker verruehren. Rote Gelatine in kaltem Wasser einweichen, tropfnass bei milder Hitze aufloesen, unter den Wein ruehren. Als duenne Schicht ueber die Torte giessen und kalt stellen.
Sahne mit Zucker steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sternhuelle fuellen und die Torte gitterfoermig verzieren.

< Sauerkirsch-Kefir
Sauerkirsch-Kompott >