FORELLENKOEPFCHEN (GROSSMUTTER)

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 32
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

MEERRETTICH- U. TOMATENSAHNE: ZUR GARNITUR:

Zubereitung

Den Fisch mit Creme double und Eiern in den Mixer geben und zu einer homogenen Masse verarbeiten. Mit den Kapern, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer vermengen. Grosszuegig wuerzen. Je nach Groesse vier bis acht Pastetenfoermchen ausbuttern und so mit der Fischmasse fuellen, dass ein halbzentimeterhoher Rand frei bleibt.Die Foermchen in einen Kochtopf stellen und diesen so mit kochendem Wasser fuellen, dass das Wasser bis einen Zentimeter unterhalb des Foermchenrandes geht. 15 Minuten koecheln lassen. Das Wasser darf nur Blasen werfen, aber nicht sprudeln.
Wenn sich die Masse in den Foermchen gefestigt hat und vom Rand loest, stellt man sie kalt. Die zweite Sahneportion wird gesalzen, steif geschlagen und eine Haelfte mit Tomatenmark, die andere Haelfte mit Meerrettich vermischt. Die erkalteten Koepfchen werden einen Moment in heisses Wasser gehalten (aber so, dass das Wasser den Inhalt nicht beruehrt), auf einen Teller gestuerzt, mit der zweifarbigen Sahne, einigen Dillspitzen und Zitronenschnitzen garniert.

< ForellenklÔÇŁsschen
Forellenk├Âpfchen >