Hachis Parmentier

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 465
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (2 Portionen)

Quelle ARD-Buffet 31.01.2001, Wochenthema: Hackfleischvariationen, Vincent Klink Erfasst von Christina Phil:

Zubereitung

Die Kartoffeln schaelen, vierteln und in reichlich Salzwasser gut weich kochen. Die Milch separat auf den Herd stellen und zum Kochen bringen. 30 g Butter in einen Topf geben und hellbraun schmelzen. Die Kartoffeln abschuetten, den Topf mit den abgeschuetteten Kartoffeln wieder auf den Herd stellen. Den Topf gut durchschuetteln, dass moeglichst viel Wasser verdampfen kann. Dann die Kartoffeln durch eine Presse druecken, die heisse Milch nach und nach dazu geben und mit dem Schneebesen alles vermischen. Die braune Butter unterarbeiten und mit Muskat und Salz das Pueree wuerzen. Speck wuerfeln und Lauch in feine Ringe schneiden. 3 fein geschnittene Zwiebeln mit Speck und Lauch in etwas Butter anroesten. Dann in eine Schuessel umfuellen und kurz abkuehlen lassen. Hackfleisch, Eier, Majoran und Petersilie zugeben und gut vermischen. Mit Peffer, Salz und Muskat abschmecken. Diese Masse in einer Pfanne mit etwas Butter unter staendigem Ruehren anbraten, so dass die Masse nicht mehr roh ist. Dann eine halbe Tasse Wasser untermischen, dass eine cremige Konsistenz erreicht wird. Mit Peffer und Salz wuerzen. Eine Auflaufform ausfetten und abwechselnd Pueree und Hackfleisch einschichten. Die restlichen Zwiebeln mit Butter anschwitzen und auf die letzte Schicht Hackfleisch die Zwiebeln verteilen. Das Ganze im Ofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten fertig garen.

< Hachenburger Ischel (Igel)
HACK-AUFLAUF AUF GRIECHISCHE ART >