Seeteufelsuppe

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 23
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

JE: JE: Q U E L L E essen & trinken JANUAR 2005:
NOTIERT AM 20. JAN. 2005 VON K-H. BOLLER aka BOLLERIX:
Quelle:

Zubereitung

1. Fuer den Fischfond die Karkassen unter kaltem Wasser abspuelen. Dann mit Porree, Petersilie, Zwiebeln, Lorbeerblatt, Pfefferkoernern und 1,5 l kaltem Wasser langsam zum Kochen bringen (dadurch bleibt der Fond klar). Dann sofort herunterschalten und bei milder Hitze 20 Minuten leise kochen lassen, dabei mehrmals abschaeumen. Fond vorsichtig durch ein mit Kuechentuch ausgelegtes Sieb in einen Topf giessen 2. Fuer die Artischocken 500 ml Wasser mit dem Zitronensaft mischen. Von den Artischocken die Stiele am Bodenansatz abbrechen. Mit einem scharfen Saegemesser die aeusseren harten Blaetter rundum vom Bodenrand abschneiden, bis der zarte Boden sichtbar wird. Die verbliebenen inneren Blaetter knapp ueber dem Boden abschneiden. Die am Boden verbliebenen Blattansaetze mit einem kleinen scharfen Kuechenmesser abschneiden. Das Heu mit einem Essloeffel herausschaben. Artischockenboeden in dreieckige Stuecke schneiden und sofort ins Zitronenwasser geben.
3. Vom Fenchel das Gruen abzupfen und beiseite legen. Fenchel putzen, laengs halbieren und laengs in 0,5 cm breite Spalten schneiden. Knoblauch in duenne Scheiben schneiden. Pfefferschoten laengs halbieren, entkernen und quer in duenne Streifen schneiden. Tomaten in ein Sieb ueber einer Schale geben, abtropfen lassen, den Saft auffangen. Tomaten je nach Groesse halbieren oder dritteln.
4. Olivenoel in einem Topf erhitzen, Knoblauch und Pfefferschoten darin anduensten. Mit dem Tomatensaft abloeschen und mit 1 l Fischfond auffuellen. Artischocken, Fenchel, Orangen- und Zitronenschale und 4 Stiele Thymian dazugeben. Bei mittlerer Hitze 20 Minuten kochen lassen.
5. Fisch in 2 cm grosse Stuecke schneiden, mit den Tomaten nach 15 Minuten Garzeit in den Topf geben. Suppe mit Salz und Wermut abschmecken, in tiefen Tellern anrichten. Mit Fenchelgruen bestreuen, mit den restlichen Thymianstielen garnieren.
Zubereitungszeit 1:10 Stunden
Pro Portion 20 g E, 12 g F, 9 g KH = 234 kcal (980 kJ)

< Seeteufelstreifen mit Peperonatagemuese
Seewassergarnelen mit frischem Knoblauch und Lorbeerblatt >