Rhabarberkonfituere

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 9 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 26
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

REF: Quelle:

Zubereitung

Rosenbluetenblaetter in ein feines Baumwolltuch binden. Mit Rhabarber, Zucker, Aepfeln und Zitrussaft in einer weiten Chromstahlpfanne mischen. Zugedeckt zwei Stunden ziehen lassen. Dann unter Ruehren langsam aufkochen und unter Ruehren koecheln lassen, bis der Gelierpunkt erreicht ist (ca. zwanzig Minuten).
Rosenblaetter entfernen, Rosenwasser beifuegen, sofort in gut gereinigte, vorgewaermte Glaeser geben und verschliessen.
Dunkel und kuehl gelagert, kann die Konfituere drei Monate aufbewahrt werden. Einmal geoeffnet, Konfituere im Kuehlschrank aufbewahren.
Mit gesalzener Butter zu Pancakes oder Blini servieren.
Tipp: Fuer die Konfituere unreife Aepfel, Fallobst verwenden, die Konfiture geliert schneller.
et XX 

< Rhabarberkompott-Uwe Spezial
Rhabarberkonfit├╝re mit Zitronenmelisse >