Nougat-Mascarpone-Torte

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 210
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (16 Stücke)

Quelle:

Zubereitung

1. 2 Springformen (26 cm O und 18 cm O) am Boden mit Backpapier auslegen. Eier trennen. 6 Eiweiss und Salz steif schlagen, dabei 175 g Zucker einrieseln. 6 Eigelb einzeln darunter schlagen. Mehl, Staerke und Backpulver darauf sieben und unterheben. 1/3 Masse in die kleine, Rest in die grosse Form streichen. Im heissen Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. Auskuehlen.
2. Gelatine kalt einweichen. Boeden je 1 x waagerecht halbieren. Mascarpone, Quark, Orangenschale und 3 EL Zucker verruehren. Gelatine ausdruecken, bei milder Hitze aufloesen. Creme loeffelweise einruehren. Kalt stellen (ca. 10 Minuten), bis sie zu gelieren beginnt. Sahne steif schlagen und darunter heben.
3. Unteren grossen Tortenboden auf eine Tortenplatte setzen. Tortenring darumschliessen. Die Creme darauf streichen. 2. grossen Boden darauf setzen. Mind. 4 Std. kalt stellen. Unteren kleinen Boden mit weicher Nougat-Creme bestreichen. 2. kleinen Boden darauf legen. Kalt stellen.
4. 2 Eiweiss steif schlagen. Orangensaft und 500 g Puderzucker darunter schlagen. 4 EL davon rot faerben, in einen Gefrierbeutel fuellen. Boeden mit weissem Guss einstreichen. Trocknen. Kurz bevor der Guss ganz getrocknet ist: den kleinen auf den grossen Boden setzen. Vom Gefrierbeutel eine kleine Ecke abschneiden, ein "Kuechentuch" auf die Oberflaeche spritzen. Trocknen.
5. 50 g Marzipan gruen faerben und einen Teller daraus formen. Haelfte vom Rest Marzipan durch eine Knoblauchpresse auf den Teller druecken. Konfituere und Mandeln darueber geben. Aus Rest Marzipan Gabel und Loeffel formen. Torte mit Marzipan-Figuren und Puderzucker verzieren.

< Nougat-Marzipan-Pralinen
NOUGAT-MOKKA-TORTE >