Kappe-auf-Torte

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 617
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Torte)

Teig:: Fuellung:: "Kappe":: Quelle Lokalzeit Muensterland, "Kuchenbuffet", WDR 05.02.2005; Rezept von Manne Spitzer, Muenster Erfasst von Christina Phil:

Zubereitung

Die Teigzutaten erst mit der Hand, dann mit dem Ruehrgeraet (Knethaken) zu einem Muerbeteig verkneten. Zum Schluss alles noch einmal mit den Haenden zu einem glatten Stueck Teig kneten und zu einer Kugel formen. Die Teigkugel in Folie wickeln und etwa zwanzig Minuten im Kuehlschrank ruhen lassen.
Den Backofen auf 180 ┬░C Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Springform von 28 Zentimetern Durchmesser einfetten oder mit Backpapier auslegen (eine beschichtete Form braucht nicht behandelt zu werden). Den Teig hineindruecken, so dass er gleichmaessig den Springformboden bedeckt, und am Rand etwa einen Zentimeter hochziehen. Den Teig erst mehrmals mit einer Gabel einstechen und dann mit einem kreisrunden Stueck Backpapier abdecken. Darauf etwa 500 g Reis oder getrocknete Huelsenfruechte verteilen und zunaechst zehn Minuten backen.
In der Zwischenzeit die beiden Eier fuer die Fuellung verquirlen. Die Springform kurz aus dem Ofen nehmen, Backpapier und Reis vorsichtig abnehmen, den Teig duenn mit den verquirlten Eiern bestreichen und fuer eine weitere Minute in den Ofen schieben. (Der Reis bzw. die Huelsenfruechte koennen mehrmals fuer das so genannte Blindbacken benutzt werden.) Danach den Boden noch einmal mit der Eimasse bestreichen und noch einmal zehn Minuten backen. Das Bestreichen mit Ei versiegelt den Muerbeteigboden, so dass er nicht so schnell durchweicht, wenn die nasse Fuellung darauf gegeben wird.
Wenn der Tortenboden (in der Springform lassen!) ausgekuehlt ist, die Fuellung zubereiten. Dafuer Butter, braunen Zucker und Sahne in einem geraeumigen Topf erhitzen, so dass der Zucker sich vollstaendig aufloest, unter Ruehren noch eine Minute weiterkochen lassen und von der Herdplatte nehmen. Den Backofen auf 180 ┬░C Ober- und Unterhitze vorheizen. Dann zuerst Walnuesse und Kokosraspeln in die Mischung geben und so lange wenden, bis sie gut davon ueberzogen sind. Anschliessend die Ananasstuecke und das restliche geschlagene Ei unterziehen. Die Fuellung in die Form auf den Tortenboden geben und zwanzig bis fuenfundzwanzig Minuten backen. Anschliessend wieder in der Form auskuehlen lassen.
Den Ofen auf 200 ┬░C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die weissen Marshmallows mit den Fingern zerrupfen (das geht besser als sie mit dem Messer zu zerschneiden) und dicht auf der Tortenoberflaeche verteilen. Die Torte ca. fuenf Minuten backen, so dass die Marshmallows zerfliessen und oben hellbraun werden. Vor dem Servieren etwas abkuehlen lassen.
Tipp: Es ist nicht ratsam, die Torte mit den zerpflueckten Marshmallows unter den Grill zu stellen. Die Hitze ist zu stark, so dass die Marshmallows oben zu schnell verbrennen und vorher nicht richtig zerfliessen.
http://www.wdr.de/studio/muenster/lokalzeit/serien/kuchenbuffet/Kapp e_auf_Torte.jhtml

< Kapernschnitzel
KAPPES-GRÄWES (SAUERKRAUT-EINTOPF) >