Dampfaepfel

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 113
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Servings)

REF: Quelle:

Zubereitung


Eines meiner liebsten Apfeldesserts sind die Dampfaepfel, die ich als Kind bei meiner Tante gegessen habe. Sie sind im Nu zubereitet. Ihre Familie wird sich freuen.
Die Aepfel werden geschaelt und halbiert und die Kerngehaeuse ausgestochen. Man verruehrt die Haselnuesse, den Rahm und den Honig und fuellt damit die Vertiefungen der Aepfel. Dann legt man die Aepfel in eine Bratpfanne, giesst den Apfelsaft dazu, gibt einen Deckel drauf und kocht sie auf kleinem Feuer in fuenfzehn bis zwanzig Minuten weich.
x#_

< Damper (Basisrezept)
Dampfbrot mit Fleischfuellung >