Warmes Panettoneküchlein mit Gewürzclementinen und Va*

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 82
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Personen)

GEFUNDEN UND VERBREITET VON: Quelle:

Zubereitung

Butter und Zucker aufschlagen, nach und nach die Eier und die Eigelb dazugeben. Die kleingehackte Kuvertuere im Wasserbad schmelzen lassen. Langsam in die Buttermasse fliessen lassen. Zum Schluss das gesiebte Mehl und die Panettonewuerfel unterheben.
Den Panettoneteig in gebutterte und gezuckerte Soufflefoermchen geben und bei 180° C im Ofen zirka 15 bis 18 Minuten backen.
Den Clementinensaft mit den Gewuerzen und dem Zucker um die Haelfte reduzieren lassen. Mondamin mit kaltem Wasser glattruehren. Den Clementinensaft abbinden und durch ein feines Sieb passieren.
Anrichten Die Clementinen mit der Sauce marinieren. Das Panettonekuechlein auf die Teller setzen, und mit den marinierten Clementinen und jeweils einer Kugel Vanilleeis anrichten. Mit Minze ausgarnieren.
Der passende Wein zum Dessert Die Wein-Empfehlung von Ingo Swoboda:
"Ein Dessert, das es in sich hat: aromatische Gewuerze und dazu noch Vanilleeis. Dazu passt nur ein sehr aromatischer Wein, wie etwa eine Gewuerztraminer Auslese aus der Pfalz - wenn moeglich von der Mittelhardt - oder eine kraeftige Rulaender- Auslese aus Baden." Weitere Rezepte des Menues Vorspeise: Geraeuchterter Bio-Lachs Hauptgang: Gespickter Seeteufel mit Knoblauch *Warmes Panettonekuechlein mit Gewuerzclementinen und Vanilleeis

< Warmes Kaffee-Schokoladen-Soufflé auf Mangoblüte
Warmes Rhabarbermus >